Startseite » Angebot » Familienhilfe

Familienhilfe

Unser Sozialfonds ist zur Milderung sozialer Härtefälle und als Entlastung bei kurzzeitigen, finanziellen Engpässen gedacht, wie z.B. Teilzahlungen an offene Rechnungen (Zahnsanierungen, Krankenkassenprämien, Miete, Heizkostenabrechnungen, Ferienlager für Kinder etc.). Diese Überbrückungen finanzieller Engpässe erfolgen als einmalige Hilfestellung.

In der Regel erhalten finanzielle Hilfe

  • Frauen, Männer bzw. Familien
  • mit kleinem Einkommen
  • die nicht von der Sozialhilfebehörde finanziell unterstützt werden

Damit ein Gesuch bearbeitet werden kann, müssen folgende Voraussetzungen zwingend  erfüllt sein:

  • schriftliches Gesuch an frauenplus Baselland, Büchelistr. 6, 4410 Liestal
  • Telefonnummer, Adresse und E-Mail-Adresse der Gesuchstellenden
  • Budget, mit klar dargestellten laufenden Kosten, wie Miete, Krankenkasse, allgemeine Lebenskosten etc. sowie Auflistung der Einnahmen wie Löhne, Rente etc.
  • Begründung der Notsituation

Der gesprochene Unterstützungsbeitrag wird direkt an die externen Rechnungsstellenden überwiesen.
Es erfolgen keine Zahlungen auf Konten der Gesuchstellenden.